Sakosta Holding.
Everything from a single source.

Sakosta Holding.
Alles aus einer Hand.

Datenschutz

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb zeigt Ihnen diese Datenschutzerklärung, welche persönlichen Daten erhoben werden und zu welchem Zweck diese verwendet werden. Persönliche Daten werden erhoben, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, also beispielsweise dann, wenn Sie uns anrufen oder auf anderem Weg Leistungen anfragen oder unser Internet-Angebot besuchen.

Es lohnt also diesem Dokument weiter zu folgen und so mehr darüber zu erfahren, wie wir mit Ihren Daten verfahren, welche Daten genau erhoben werden, zu welchem Zweck sie verwendet bzw. weitergegeben werden und welche Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergriffen werden.

Grundsätzlich gilt: Ihre Persönlichkeitsrechte haben höchste Priorität, deshalb ergreift die Sakosta Holding AG alle Maßnahmen, um diese Rechte zu schützen. Sämtliche über diese Datenschutzerklärung hinausgehenden datenschutzrechtlichen Verpflichtungen bleiben unberührt.

Grund der Erfassung persönlicher Daten

Die Sakosta Holding AG erfasst und verwendet, Ihre Einwilligung vorausgesetzt, Ihre persönlichen Daten, um Ihnen als Interessent oder Kunden bestmöglichen Service zu bieten, die Bedienung unserer Internet-Angebote komfortabler zu gestalten und ein optimales Leistungsangebot zu unterbreiten. Möchten Sie zu einem späteren Zeitpunkt keine solchen Informationen mehr empfangen, so können Sie uns dies jederzeit mitteilen.

Anlass und Art der erfassten Daten

Persönliche Daten helfen dabei, Ihnen besseren Service zu bieten. So können Sie beispielsweise um persönliche Angaben gebeten werden, wenn Sie gewisse Vorgänge einleiten z. B. bei einer Anfrage. In solchen Situationen werden stets nur solche Auskünfte erbeten, die für diesen speziellen Vorgang auch relevant sind. Hierzu können zum Beispiel Name, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und bevorzugte Methode der Kontaktaufnahme gehören. Hoch sensible Daten, wie Bankverbindungen oder ähnliches, werden nur direkt bei Abschluss eines Auftrags erhoben.

Art der Nutzung persönlicher Daten und Weitergabe

Die Sakosta Holding AG versichert, dass Ihre Kontaktinformationen an Dritte weder verkauft noch verliehen werden!

Um Ihnen einen optimalen und erweiterten Service bieten zu können, werden Ihre persönlichen Daten jedoch unter Umständen von der Sakosta Holding AG an andere Unternehmen weitergegeben, die für uns tätig sind bzw. mit denen wir eine langfristige Partnerschaft eingegangen sind (Unterauftragnehmer), die sich jedoch verpflichten, diese Daten im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung zu nutzen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum. Aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen oder Rechtsvorgängen kann die Sakosta Holding AG ebenfalls gezwungen sein, Ihre persönlichen Daten offen zu legen.

Schutzmaßnahmen für persönliche Daten

Die Sakosta Holding AG ergreift Vorsichtsmaßnahmen, einschließlich verwaltungstechnischer, elektronischer und physischer Verfahren, um Ihre persönlichen Daten vor Verlust, Diebstahl und Missbrauch sowie vor unbefugtem Zugriff, Weitergabe, Änderung und Zerstörung zu schützen.

Auch Sie selbst können uns helfen und durch entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten im Internet beitragen. Ändern Sie häufig Ihr Kennwort. Verwenden Sie dabei eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen und achten Sie darauf, stets einen sicheren Web-Browser zu verwenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen und ausgefüllte Kontaktformulare die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Wenn die SSL- Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Google Maps

Die Webseite sakosta.ag verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.

Engagement zum Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte

Wie bereits erwähnt, nimmt die Sakosta Holding AG den Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte sehr ernst. Damit die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten gewährleistet ist, werden die vorliegenden Richtlinien an alle Mitarbeiter weitergegeben und Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Persönlichkeitsrechte innerhalb des Unternehmens streng umgesetzt.

Die Website enthält Links zu Websites anderer Unternehmen. Für den Umgang dieser Unternehmen mit Persönlichkeitsrechten ist die Sakosta Holding AG nicht verantwortlich. Sakosta Holding AG empfiehlt Ihnen daher, sich bei diesen Unternehmen nach deren Datenschutzerklärung zu erkundigen.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht statt.

Löschung personenbezogener Daten

Die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten erfolgt in verschiedenen Fällen. Die Löschung erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Die Löschung erfolgt ebenfalls, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr benötigt werden oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.  Sprechen gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften gegen eine Löschung der Daten, so sind die Daten gesperrt und eine Löschung ist unzulässig.

Ihre Rechte

Insbesondere haben Sie das Recht zur Auskunft über:

  • Den Verarbeitungszweck Ihrer gespeicherten Daten
  • Die Kategorie Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten
  • Die Kategorien der Empfänger gegenüber denen Ihrer Daten offengelegt wurden oder werden
  • Die geplante Speicherdauer Ihrer Daten
  • Die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht durch uns erhoben wurden

 

Daneben haben Sie das Recht auf Berichtigung, Vervollständigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Widerspruchs- und ein Beschwerderecht.

Sofern Ihre Daten bei uns nicht richtig sein sollten, können Sie natürlich auch eine Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer Daten verlangen.

Auch können Sie eine Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Diesem Wunsch auf Löschung werden wir unverzüglich nachkommen, müssen dabei aber natürlich eventuell geltende gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften beachten.

In folgenden Fällen haben Sie das Recht, eine eingeschränkte Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:

  • Die Richtigkeit der Daten wird von Ihnen bestritten
  • Die Verarbeitung der Daten ist unrechtmäßig, Sie lehnen jedoch eine Löschung der Daten ab
  • Wir benötigen Ihre Daten nicht mehr, Sie benötigen diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt

 

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben auch ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Wir werden Ihnen, bei einem entsprechenden Antrag von Ihrer Seite, Ihre Daten in einem maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Anträge auf Löschung, etc. oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an die unten angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten.

Sie haben, falls Sie mit unserer Datenverarbeitung nicht einverstanden sein sollten, auch das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

 

Fragen zum Schutz der Persönlichkeitsrechte

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zur Datenschutzerklärung oder allgemeine Fragen zum Datenschutz der Sakosta Holding AG haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Senden Sie uns dazu eine Nachricht oder schreiben uns.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes

Sakosta Holding AG
Lochhausener Str. 207, 81249 München

Tel.: 089-863000-0

Fragen zum Datenschutz richten Sie bitte an:

Sakosta Holding AG

datenschutz@sakosta.ag

Die Sakosta Holding AG ist berechtigt, die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern.

 

Stand Oktober 2018

 

Our Companies

Unser Firmenverbund